Geschwindigkeitszeichen aus DIBOND®traffic nach StVO

Die Geschwindigkeitszeichen sind aus DIBOND®traffic gefertigt, einem innovativem Bildträgermaterial, das besonders witterungsbeständig, leichtgewichtig und langlebig ist.
Zudem kann das Alu-Verbundmaterial zu 100% dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden, es ist komplett recyclebar.
Geschwindigkeitsschilder mit Bildträgermaterial DIBOND®traffic (durch das BMVI als gleichwertig zu Vollaluminium beurteilt) entsprechen der StVO und werden mit CE- und RAL-Gütezeichen geliefert.

Geschwindigkeitsschilder informieren über zulässige Höchst-, Mindest- oder Richtgeschwindigkeiten auf bestimmten Straßenabschnitten sowie über Geschwindigkeitszonen (z. B. Tempo 30-Zone in Wohngebieten).

Filter
VZ 274-10 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 10 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), AlformSchildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-10 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen 274-10 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 10 km/hStandardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. der Rand ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-10 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 10 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-100 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 600 mm
Material: DIBOND®trafficMaße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-100 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h 274-100Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine höhere Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Varianten ab 30,26 €*
Ab 45,71 €*
VZ 274-110 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-110 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 110 km/h 274-110Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine höhere Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-110 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 110 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Varianten ab 30,26 €*
Ab 45,71 €*
VZ 274-120 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-120 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen)Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 120 km/h 274-120Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes  Ø 420 mm  Größe 1 = 70%  Ø 600 mm  Größe 2 = 100%   Ø 750 mm  Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit  0-20 km/h  21-80 km/h  über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-120 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 120 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Varianten ab 30,26 €*
Ab 45,71 €*
VZ 274-130 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm  Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3   Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde  Verkehrszeichen-Nr.: 274-130 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 130 km/h 274-130Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluminiumverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine höhere Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-130 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 130 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Varianten ab 30,26 €*
Ab 45,71 €*
VZ 274-20 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 20 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm  Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3  Bauart: Fachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde  Verkehrszeichen-Nr.: 274-20 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Geschwindigkeitszeichen 20 km/h VZ 274-20Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine höhere Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform haben eine abgerundete Kante (bombiert gefräst) und sind somit nicht scharfkantig (Minimierung der Verletzungsgefahr).Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-20 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 20 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-30 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274-30 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h VZ 274-30Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 790 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Ab 21,51 €*
VZ 274-40 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274-40 Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Geschwindigkeitsschild Zulässige Höchstgeschwindigkeit 40 km/h VZ 274-40Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 790 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-40 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 40 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit an, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen.Tempolimits werden zumeist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-5 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 5 km/h
Material: DIBOND®traffic  Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3   Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-5 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 5 km/h 274-5Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine höhere Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-5 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 5 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-50 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-50 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h 274-50:Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-50 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-60 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), AlformSchildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-60 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 60 km/h 274-60Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-60 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 60 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-70 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), AlformSchildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-70 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 70 km/h 274-70:Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-70 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 70 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-80 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-80 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 80 km/h 274-80Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-80 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 80 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274-90 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 274-90 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Zulässige Höchstgeschwindigkeit 90 km/h 274-90Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-Gütezeichenzertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar. Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274-90 Zulässige Höchstgeschwindigkeit 90 km/h gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht überschreiten dürfen. Tempolimits werden meist an Unfallschwerpunkten gesetzt, dienen aber auch dem Umweltschutz (Lärmschutz, Schadstoffreduzierung).

Ab 21,51 €*
VZ 274.1 Beginn einer Tempo 30-Zone
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: 600 x 600 mm
Maße: 840 x 840 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274.1 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: Quadrat Material: DIBOND®traffic Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Hersteller: reflectoProdukteigenschaften Beginn einer Tempo 30-Zone VZ 274.1Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMVI.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar und kann komplett dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.Übersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen "Beginn einer Tempo 30-Zone" leitet einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit ein, den Verkehrsteilnehmende innerhalb einer Zone nicht überschreiten dürften.Solche Tempolimits dürfen nur in Bereichen aufgestellt werden, die eine erkennbare städtebauliche Einheit bilden. Das Zeichen 274.1-51 markiert den Beginn einer solchen Zone.

Varianten ab 53,11 €*
Ab 73,28 €*
VZ 274.1-20 Beginn einer Tempo 20-Zone
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: 600 x 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: 600 x 600 mm, 840 x 840 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274.1-20 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: Quadrat Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Beginn einer Tempo 20-Zone VZ 274.1-20Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar und kann komplett dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.Übersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 274.1-51"Beginn einer Tempo 20-Zone" leitet einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit ein, den die Verkehrsteilnehmer innerhalb einer Zone nicht überschreiten dürften.Solche Tempolimits dürfen nur in Bereichen aufgestellt werden, die eine erkennbare städtebauliche Einheit bilden. Das Zeichen 274.1-51 markiert den Beginn einer solchen Zone.

Varianten ab 53,11 €*
Ab 73,28 €*
VZ 274.1-40 Tempo 30-Zone doppelseitig
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: 600 x 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: 600 x 600 mm, 840 x 840 mm Bauart: Flachform (3 mm)Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274.1-40 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: QuadratLieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Tempo 30-Zone doppelseitig VZ 274.1-40Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar und kann komplett dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.Übersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Varianten ab 68,56 €*
Ab 101,51 €*
VZ 274.2 Ende einer Tempo 30-Zone
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: 600 x 600 mm
Maße: 840 x 840 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274.2 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: Quadrat Material: DIBOND®traffic Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Hersteller: reflecto Produkteigenschaften Ende einer Tempo 30-Zone VZ 274.2Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMVI.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar und kann komplett dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.Übersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Varianten ab 53,11 €*
Ab 73,28 €*
VZ 274.2-20 Ende einer Tempo 20-Zone
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: 600 x 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: 600 x 600 mm, 840 x 840 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 274.2-20 (Vorschriftzeichen, § 41 Absatz 1 StVO) Schildform: Quadrat Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Ende einer Tempo 20-Zone VZ 274.2-20Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar und kann komplett dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.Übersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein. In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind. Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Varianten ab 53,11 €*
Ab 73,28 €*
VZ 275 Vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 600 mm
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Bauart: Flachform (3 mm), Alform Schildform: Ronde Verkehrszeichen-Nr.: 275 (nach § 41 Abs. 1 StVO, Vorschriftzeichen) Lieferumfang: ohne Befestigungsmaterial Die Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen Vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit VZ 275Standardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)Das Verkehrszeichen 275 Vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit gibt einen verbindlichen Grenzwert für die Geschwindigkeit vor, den die Verkehrsteilnehmenden nicht unterschreiten dürfen, außer die Straßen- oder Witterungsbedingungen verlangen eine geringere Geschwindigkeit.

Varianten ab 36,30 €*
Ab 54,86 €*
VZ 278-10 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 10 km/h
Bauart: 3 mm | Folientyp: RA 2 | Größe: Ø 420 mm
Material: DIBOND®trafficMaße: Ø 420 mm, Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 278-10 (Vorschriftzeichen, nach § 41 Abs. 1 StVO) Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen 278-10 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 10 km/hStandardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Varianten ab 21,51 €*
Ab 32,27 €*
VZ 278-100 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 278-100 (Vorschriftzeichen, nach § 41 Abs. 1 StVO) Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen 278-100 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 100 km/hStandardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Ab 30,26 €*
VZ 278-110 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Material: DIBOND®trafficMaße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 278-110 (Vorschriftzeichen, nach § 41 Abs. 1 StVO) Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen 278-110 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 110 km/hStandardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Ab 30,26 €*
VZ 278-120 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Material: DIBOND®traffic Maße: Ø 600 mm, Ø 750 mm Bauart: Flachform (3 mm), Alform Reflexionsklasse: RA1, RA2, RA3 Verkehrszeichen-Nr.: 278-120 (Vorschriftzeichen, nach § 41 Abs. 1 StVO) Schildform: Ronde Lieferumfang: ohne BefestigungsmaterialDie Materialstärke von DIBONDtraffic kann bedingt durch den Herstellungsprozess variieren. Der Toleranzbereich liegt zwischen 2 mm bis 2,2 mm (Alform) und 3 mm bis 3,2 mm (Flachform).Produkteigenschaften Verkehrszeichen 278-120 Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 100 km/hStandardverkehrszeichen gemäß StVOLieferung mit CE- und RAL-GütezeichenZertifizierte Gleichwertigkeit zu Vollaluminium durch das BMDV.Das Aluverbund-Material DIBOND®traffic hat gegenüber Vollaluminium als Bildträgermaterial vorteilhafte Eigenschaften:Das Material ist leichtgewichtiger und überzeugt durch seine sehr hohe Biegefestigkeit, außerdem ist es zu 100 % recyclebar.Die Schilder in Flachform sind bombiert gefräst, d. h. die Kante ist abgerundet (nicht scharfkantig) zur Minimierung der Verletzungsgefahr.Übersicht zur Auswahl der Verkehrszeichen-GrößenDie Auswahl der Größe des Verkehrszeichens ist abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit am Aufstellort: Größe des Verkehrsschildes Ø 420 mm Größe 1 = 70% Ø 600 mm Größe 2 = 100%  Ø 750 mm Größe 3 = 125%  Geschwindigkeit 0-20 km/h 21-80 km/h über 80 km/hÜbersicht zur Auswahl der ReflexionsklasseDas „Merkblatt für die Wahl der lichttechnischen Leistungsklasse von vertikalen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen“ (MLV) gibt Aufschluss über die richtige Auswahl der Leistungsklasse der Verkehrszeichenfolien: Welche Reflexionsklasse ist für welchen Aufstellungsort geeignet.Die Verkehrszeichen sollen bei Dunkelheit unter allen Umfeldbedingungen gut erkennbar sein.In der DIN 67520 sind drei Reflexionsklassen für Verkehrszeichen mit verschiedenen Mindestrückstrahlwerten festgelegt, welche für die unterschiedlichen Aufstellorte geeignet sind.  Reflexionsklasse  RA1  RA2  RA3  Aufstellort, geeignet für:SonderwegeBetriebsgeländeHalteverbotetouristische Unterrichtungstafeln gemäß Zeichen 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386städtische Bereiche mit geringer Umgebungshelligkeitverkehrsberuhigte Zonen und Orte mit geringer VerkehrsdichteBundesstraßenLandstraßenstädtische Bereichemittlere Umgebungs-helligkeitOrte mit mittlerem VerkehrsvolumenAutobahnOrte mit hohem VerkehrsaufkommenÜberkopfschilderBeschilderung auf der linken Fahrbahnseitehelle Umgebung mit vielen Lichtquellen (innerstädtisch z. B.)

Ab 30,26 €*